die Erste Hilfe vom Betroffenen bei den Verkehrsunfällen (der Teil 4)

sind die Beschädigungen schejnogo der Abteilung der Wirbelsäule besonders gefährlich. Wenn das Rückenmark berührt ist, es tritt die Teil- oder volle Lähmung der Hände oder der Beine. Man muss meinen, dass sogar die geringste Absetzung poswonkow in diesem Zustand zur zusätzlichen Verletzung des Rückenmarks, bis zu seinen Bruchen bringen kann. Deshalb sind beliebige Handlungen in der ähnlichen Situation nur rechtfertigt, falls es ganz unmöglich ist, den Krankenwagen herbeizurufen und man muss am meisten den Betroffenen ins Krankenhaus liefern. In diesem Fall muss man schejnyj die Abteilung der Wirbelsäule vor allem festlegen. Dann sollen etwas Mensch gleichzeitig und leidend (die Abb. 66) fliessend aufheben und, vom Rücken auf den Schild oder das breite Brett zu legen. Den Kopf fixieren für den unteren Kiefer (die Abb. 67) und legen zellofanowymi von den Paketen mit dem Sand, der Erde oder zu Wasser um, um ihre Umstellung auszuschließen.

die Beförderung des Betroffenen bei den Beschädigungen schejnogo der Abteilung der Wirbelsäule

die Abb. 66. Die Beförderung des Betroffenen bei den Beschädigungen schejnogo der Abteilung der Wirbelsäule

die Fixierung des unteren Kiefers

die Abb. 67. Die Fixierung des unteren Kiefers

Zu verlegen und die Betroffenen mit solchen Verletzungen der Wirbelsäule zu transportieren es ist nur in der horizontalen Lage möglich, man darf keinesfalls versuchen, sie zu pflanzen. Nur kann man bei der Verdächtigung auf den Bruch in pojasnitschnom die Abteilung der Wirbelsäule des Betroffenen auf den Bauch mit der Walze unter der Brust legen. Wenn es keinen Schild oder das Brett griffbereit gibt, muss man die Decke oder das Laken verwenden, sie möglichst stark ausbreitend. Die Wunden muss man bearbeiten. Bei einer beliebigen Niederlage der Haut und der liegenden tiefer Stoffe die Stelle ringsumher reiben von den Rändern zur Peripherie vom Stück des Mulls, der Watte oder der Binde, angefeuchtet vom Jod, "чхыхэъющ" ab; dem Spiritus oder dem Benzin.

darf man die Wunde Keinesfalls überfluten: es ist prodesinfizirowat nur die Haut um sie Manchmal nach dem Waschen in der Wunde notwendig es bleiben die fremdartigen Gegenstände, den Schmutz. Sie zu entfernen es ist nötig nicht, da man die Behälter dabei beschädigen kann und, die starke Blutung herbeirufen. Nach der Bearbeitung der Wunde aus der Binde oder dem individuellen Paket machen eine Serviette solchen Umfanges, damit sie die ganze Wunde gut bedeckte, legen sie auf die beschädigte Stelle und sabintowywajut es auf. Sabintowywat die Wunde ist es notwendig so, dass der verletzte Körperteil jene Lage übernommen hat, in welcher sie sich bei der Beförderung des Betroffenen befinden wird. Die Muskeln sollen zu diesem Moment maximal geschwächt sein. Beginnen, vom festigenden Lauf zu verbinden, die Tours der Binde führen gegen den Uhrzeigersinn von der Peripherie zum Zentrum im Verfolg wenosnogo des Stromes des Blutes, d.h. In der Richtung zum Herz, jede Windung gleichmäßig spannend, damit er auf das Drittel oder die Hälfte den Vorhergehenden überdeckte.

die sehr gefährlich durchdringende Verwundung des Brustkorbes, da die Luft ins Gebiet der Pleura geraten kann, was zu podschatiju der Lunge, der Verwirrung des Blutkreislaufs und der Atmung, infolgedessen - zur scharfen Blutarmut nicht selten bringt. Deshalb ist nötig es sich zu bemühen, dem Verwundeten die halbsitzende Lage zu geben, und dann, der Wunde die hermetisierende Binde, nach der Bearbeitung der Wunde aufzuerlegen, von ihren Streifen des klebrigen Pflasters zu schließen, es nach dem Prinzip des Dachziegels auflegend. Man kann auch den gummierten Umschlag vom individuellen Paket, das Wachstuch, das Zellophan oder die Servietten, die von der Vaseline dick durchtränkt sind verwenden, die es bintowoj von der Binde auf dem Brustkorb festzulegen ist nötig.

Bei den Brandwunden darf man die Wunde keinesfalls auswaschen oder, die verbrannte Stelle von den Händen anrühren, die sich bildenden Blasen durchzustechen oder, die zur Brandstelle festklebenden Stücke der Kleidung abzureißen. Man muss einschmieren die leidende Stelle mit irgendwelchem Öl oder von seinem Pulver einzuschlafen. Das alles trägt zur Durchdringung in die Wunde der Infektion nur bei und wesentlich erschwert ihre weitere chirurgische Bearbeitung. Bei den Brandwunden muss man die verbrannten Stellen von der Kleidung vor allem befreien, sie oder abgenommen, wenn es notwendig ist, zerschnitten, um auf die Wunden die kalte Kompresse mit dem Eis oder zu Wasser in der Flasche, zellofanowom den Paket zu legen. Dann bedecken die verbrannte Oberfläche von der Binde oder der Serviette, und falls notwendig legen leicht bintowuju die Binde auf. Wenn man die Niederlagen der Haut negluboki, die Serviette vom Spiritus oder der Lösung des Kaliumpermanganats anfeuchten kann, dass den Schmerz etwas verringern wird. Auf jeden Fall geben dem Betroffenen die schmerzstillenden Präparate der Weiden die unbeschränkte Zahl das Wasser für Getränk.

<= die vorhergehende Seite