die Aufnahmen der Führung des Wagens in den Landbedingungen
(Der Teil 3)

die Hauptregeln der Überholung die Folgenden. Für die Überholung man entschieden, muss man schnell, entschlossen, genau gelten. In seiner Sicherheit überzeugt, muss man den linken Fahrtrichtungsanzeiger aufnehmen und, die Geschwindigkeit vergrössern. Das Regime der Arbeit des Motors muss man von solchem, damit bei ihm immer ein bestimmter Vorrat der Macht blieb, zulassend dabei halten, die Geschwindigkeit zu vergrössern. Dazu soll die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle höher mittler sein. Den ausreichenden Vorrat der Macht habend und dem überholten Auto auf 25 genähert... 30 m, kann die Überholung beginnen.

Auf den Wegen mit einigen Streifen für die Bewegung in der gegebenen Richtung der Fahrer, das Zuvorkommen vor den gehenden Autos begehend, fährt in die benachbarte Reihe links aus. Dabei überholt er etwas Wagen, sich bewegend mit verschiedener Distanz eine für anderem nicht selten. Ein Auto überholt, kann der Fahrer in die rechte Reihe nicht zurückkehren, wenn er das Zuvorkommen fortsetzt. Aber, wenn, sich nach dem linken Streifen bewegend, schafft er die Störung von, wer hinterher mit der höheren Geschwindigkeit fährt, er ist verpflichtet, nach rechts weggegangen, von ihm für das Zuvorkommen und nur danach falls notwendig Platz zu machen, das Manöver fortzusetzen. Alle Manövers der Abfahrt aus der Reihe und der Rückführung in die Reihe muss man fliessend, störungsfrei anderen Teilnehmern der Bewegung erfüllen.

Ohne Überholung ist die Bewegung auf den Wegen tatsächlich unmöglich. Aber, unbedingt, die Überholung soll sachkundig im Sinne der Fahrmeisterschaft sein, und deshalb soll er vor allem notwendig sein.

zu erinnern, dass an der Überholung mindestens zwei Fahrer teilnehmen. Und wenn Ihr Auto überholen, es ist nötig alle Maßnahmen für seine sichere Ausführung zu ergreifen: nach Möglichkeit nach rechts, im Falle heranrückend vor der Gefahr zu übernehmen, sich zu bemühen, überholend und niemals zu benachrichtigen, von anderem für die Überholung Schwierigkeiten zu machen.

Auf den Landautobahnen und den Autobahnen treffen sich die Wendungen verschiedener Steilheit häufig, deren und sachkundige sichere Durchgang von der Meisterschaft des Fahrers, des Wissens von ihm der physischen Erscheinungen abhängt, die bei der krummlinigen Bewegung des Autos entstehen. Bei der Einschätzung der Situation, die der Wendung vorangeht, der Fahrer soll die folgenden Komponenten analysieren: die Übereinstimmung die Geschwindigkeit, des Radius der Wendung, des Charakters und des Zustandes der Reisedeckung, der Sicht. Nach der Analyse ihrer, der Fahrer fasst die Lösung über die optimale Variante des Durchganges der Wendung.

die Ausführung der Wendung Planend, ist nötig es das Auto viel zu weit nach links niemals zu verschieben, um so mehr auf die Mitte der Fahrbahn auszufahren, sich erinnernd, dass diese Absetzung anderen Fahrer nach links überraschen kann. Auf der Fahrbahn, die von den teilenden Streifen abgegrenzt ist, man muss auf dem Streifen unbedingt bleiben.

Vor der Wendung und im Laufe seiner ist es notwendig: die Geschwindigkeit, und in einigen Fällen zu verringern, auf die niedrigste Sendung überzugehen; nach Möglichkeit den Radius der Wendung zu vergrössern, um die Handlung der Seitenträgheitskraft zu verringern; bevor vom Steuerrad, noch einmal zu gelten, angeschaut zu werden, den Rückspiegel verwendend; das Steuerrad fliessend umzudrehen, um die Elastizität der Aufhängung für die Wahrnehmung der Seitenträgheitskraft zu verwenden. Die viel zu heftige Wendung des Steuerrads auf der hohen Geschwindigkeit kann dazu bringen, dass das Auto die gerade Bewegung mit dem Gleiten der Vorderräder fortsetzen wird oder er wird mit der Verspätung umdrehen. Je nach dem Durchgang der Kurve der Wendung muss man auch das Steuerrad, und die Abgabe des Brennstoffes falls notwendig fliessend herumkippen, nur nach der Vollendung der Wendung oder auf dem Ausgang von ihm zu vergrössern.

Auf der Abb. 36... 40 sind die optimalen Schemen des Durchganges der rechten und linken Wendungen verschiedener Steilheit, sowie der S-bildlichen Wendung mit dem minimalen Verlust der Geschwindigkeit vorgestellt.

Bei der Ausführung der linken fliessenden Wendung (der Abb. 36) bis zum Eintritt in die Kurve der Wendung richtet der Fahrer das Auto zum rechten Teil des Streifens der Bewegung, die Geschwindigkeit etwas verringernd. Auf dem Grundstück 2, die Zone der Wendung durchsehend, kann der Fahrer die Abgabe des Brennstoffes etwas vergrössern und, das Steuerrad, auf dem Grundstück 3 fliessend umdrehend, das Auto in die Kurve der Wendung einzuführen. Allmählich auf dem Grundstück das 4 Steuerrad nach rechts umdrehend und das Auto zum rechten 1 Teil des Streifens der Bewegung richtend, kann man wesentlich die Geschwindigkeit vergrössern. Auf dem Grundstück erscheint das 5 Auto aus der Wendung und geht in die gerade Bewegung über.

die Linke Wendung

die Abb. 36. Die linke Wendung

wird die Rechte fliessende Wendung (die Abb. 37) nach dem Schema, das dem Schema auf die Abb. 36 ähnlich ist, damit nur vom Unterschied erfüllt, dass sich am Anfang der Wendung das Auto zum linken Teil des Streifens der Bewegung verschiebt. Wenn gibt es; des teilenden Streifens, man muss besonders aufmerksam auf die Möglichkeit des Erscheinens des entgegenkommenden Autos gegeben die Steilheit folgen und geht auf die mehr niedrigste Sendung über. Auf dem Grundstück vergrössert der 2 Fahrer gemässigt für die Aufrechterhaltung der Geschwindigkeit die Abgabe des Brennstoffes und beginnt den Eingang in die Wendung. Auf dem Grundstück 3 setzt fliessend fort, das Steuerrad umzudrehen, der Wendung so damit auf dem Grundstück 4 sich maximal beitretend, dem rechten Streifen der Bewegung zu nähern. Auf diesem Grundstück beim Fahrer erscheint die ausreichende Übersichtlichkeit des bleibenden Grundstücks der Wendung, und er kann, die Geschwindigkeit vergrössernd, den Ausgang aus der Wendung auf dem Grundstück 5 zu beenden.

die Rechte fliessende Wendung

die Abb. 37. Die rechte fliessende Wendung

die Steile rechte Wendung

die Abb. 38. Die steile rechte Wendung

wird die Linke steile Wendung (die Abb. 39) erfüllt es ist recht damit nur vom Unterschied ähnlich, dass sich am Anfang der Wendung das Auto nach rechts auf den Grundstücken 1 und 2 maximal verschiebt und fliessend tritt der Wendung mit der Absetzung zum linken Teil des Streifens der Bewegung auf dem Grundstück 4 bei.

die Steile linke Wendung

die Abb. 39. Die steile linke Wendung

Auf der Abb. 40 ist der Durchgang mit dem Auto der S-bildlichen Wendung gezeigt. Bis zum Eintritt in die Wendung richtet der Fahrer das Auto, so, dass die Wendung nach dem linken Teil des Streifens der Bewegung zu beginnen, und etwas verringert die Geschwindigkeit. Auf dem Grundstück 2, die ständige Geschwindigkeit unterstützend und die weitere Entwicklung der Wendung durchsehend, dreht der Fahrer das Steuerrad nach rechts fliessend um, sich dem rechten Teil des Streifens der Bewegung nähernd; auf dem Grundstück 3 dreht das Steuerrad nach links für die gerade Bewegung auf dem Grundstück 4 fliessend um, sich dem linken Teil des Streifens maximal nähernd. Fliessend das Steuerrad nach links auf dem Grundstück 5 umdrehend, beschreibt das Auto nach dem linken Teil des Streifens der Bewegung die beendende Phase der Wendung auf dem Grundstück 6 mit dem Ausgang auf dem Grundstück 7 der Wendung auf die gerade Bewegung.

eine Bestimmende Bedingung der sicheren Ausführung der Wendungen ist die richtige Auswahl der Geschwindigkeit. Sogar ihre unbedeutende Überschreitung bringt dazu, dass das Auto oder der Wendung nicht beitritt und es erträgt vom Streifen der Bewegung oder entfaltet, quer über den Weg mit dem Risiko der Umstürzung stellend.

die S-bildliche Wendung (1... 7 - die Grundstücke des Manövers)

die Abb. 40. Die S-bildliche Wendung (1... 7 - die Grundstücke des Manövers)

die Besondere Aufmerksamkeit dem entgegenkommenden Reisen der Autos auf der Wendung zuzuteilen. Wegen der Seitenneigung und der Einwirkung der zentrifugalen Kräfte bei den Fahrer kann die Koordination der Bewegungen und die Empfindung der Abmessungen des Autos und der umgebenden Lage etwas verletzt werden. Außerdem gelingt es auf der bedeutenden Geschwindigkeit nicht immer, die gewählte Bahn der Bewegung der Wendung zu ertragen und es ist nötig den zusätzlichen Vorrat der Entfernung für das Reisen mit dem entgegenkommenden Auto vorzusehen.

<= die vorhergehende Seite - die nächste Seite =>