die Aufnahmen der Führung des Wagens in den besonders gefährlichen Bedingungen

verhalten sich die Betrachteten Aufnahmen der Führung des Wagens in den städtischen Bedingungen und auf den Landwegen hauptsächlich zur Bewegung in den genügend guten Reise- und Klimabedingungen. Jedoch ist es die Autos praktisch werden in beliebigen Bedingungen bewirtschaftet, die Mehrheit aus denen die zusätzliche Gefahr schafft und verstärkt die Möglichkeit der Vollziehung des Verkehrsunfalles. Zu solchen Bedingungen verhalten sich die Bewegung auf dem rutschigen Weg, die Bewegung in den Regen, den Schneefall und unter den Bedingungen der begrenzten Sicht, die Bewegung nach den Bergstraßen und unter den Bedingungen der Unwegsamkeit.

die Bewegung auf dem rutschigen Weg. Die Aufnahmen der Verwaltung des Personenkraftwagens in diesen Bedingungen sind am meisten kompliziert, fordern die große Meisterschaft und die Erfahrung, gegründet auf dem Wissen der Theorie der Bewegung des Autos und wesentlich abhängender vom Typ des Autos (sadnepriwodnoj oder vorderradgetrieben).

Rutschig findet der Weg nicht nur dem Winter statt. In die heißen Sommertage tritt auf der Oberfläche asfaltobetonnogo die Deckungen der strickende Stoff auf, der ein ausgezeichnetes Schmieren zwischen dem Reifen und der Deckung des Weges ist. Solcher einschmierende Stoff kann die Feuchtigkeit sein, die aus der Luft in die Morgenstunden oder gleich am Anfang des Regens gewählt wird, wenn sich die Mischung aus dem Wasser, des Materials des Verschleißes der Reifen und der Reisedeckung, sowie der Erdölprodukte bildet. Rutschig bulyschnaja kann teuer sein, besonders im angefeuchteten Zustand, oder der gewöhnliche trockene Weg, "ю=яюышЁютрээр " sich bewegend nach ihr mit den Autos.

besteht die Meisterschaft des Fahrers darin, die Stufe skolskosti die Wege und entsprechend ihm zu bewerten, die sichere Geschwindigkeit mit der Berücksichtigung ostanowotschnogo die Wege für die gegebenen Bedingungen zu wählen.

die Stufe skolskosti ist vom erfahrenen Fahrer teuer wird optisch im Laufe der Bewegung bewertet und tatsächlich wird beim Bremsen, bei der heftigen Vergrößerung der Abgabe des Brennstoffes oder bei der Bewegung auf der Wendung empfunden, wenn "ёЁ№т" geschieht; des Kontaktes der Räder mit dem Weg, und das Auto, die aufgegebene Richtung der Bewegung, wie "яы№тх=" verlierend; unter dem Einfluß von den Trägheitskräften.

unterscheidet sich die Technik der Führung des Wagens unter den Bedingungen der rutschigen Wege, besonders beim Durchgang der Wendung, wesentlich für sadnepriwodnych der Autos der sogenannten klassischen Zusammenstellung und für die vorderradgetriebenen Autos. Berücksichtigend, dass der Hauptbestand des Parks der Personenkraftwagen unseres Landes sadnepriwodnyje die Autos ist, wir betrachten zuerst die Besonderheiten der Verwaltung von ihnen.

Bei der Bewegung sadnepriwodnogo des Autos auf dem rutschigen Weg (besonders unter dem Einfluß von groß tjagowoj die Kräfte) mit der hohen Geschwindigkeit, bei der Vertreibung, immer wieder oder auf der Wendung versuchen die Hinterräder zur Seite wegzugehen. Es ist von der Handlung der zufälligen Seitenkräfte, die wegen der Ungleichmäßigkeit des Weges entstehen, der zentrifugalen Kräfte auf der Wendung, der Unterschiede der Deckung oder von der nachlässigen Verwaltung des Steuerrades herbeigerufen. Die Hinterräder, als beladen vom Drehmoment, werden der Einwirkung der Seitenkräfte schlechter widerstanden.

Für die Erhaltung der gewählten Richtung soll der Fahrer von den Wendungen des Steuerrades die Entwicklung sanossa, und zu behindern wenn diese korrigierenden Handlungen es ist ungenügend, so die Geschwindigkeit zu verringern. Das sadnepriwodnoj Auto hält den Fahrer in der Anstrengung wegen der Tendenz zu sanossu der Hinterräder, der bedingten Konstruktion des Autos ständig.

Bei der Bewegung auf der Wendung des rutschigen Weges vom Pedal der Verwaltung der Drossel, das Steuerrad und die Bremsen besonders fliessend, ohne Rucke zu benutzen. Bei der Ausführung ist es, zum Beispiel, der linken Wendung (der Abb. 43) besser, sich der axialen Linie (zu nähern innerhalb des Streifens der Bewegung kontrollierend, die Bahn der Bewegung des entgegenkommenden Autos), um den Vorrat rechts von sich im Falle des Seitengleitens oder sanossa abzugeben.

Im Laufe des Durchganges der Wendung muss man ständig beobachten, wie das Auto auf die Wendungen des Steuerrads reagiert. Wenn das Auto "ѕтюфш=" nach rechts, man kann etwas die Abgabe des Brennstoffes vergrössern ist wird den Abbruch des Autos nach rechts verringern.

Bei der Ausführung der rechten Wendung auf dem rutschigen Weg (siehe die Abb. 43) besser zu beginnen, in die Wendung von der axialen Linie einzugehen, damit beim Durchgang des gefährlichsten Grundstücks - die Mitten der Wendung - wie zu sein näher zur rechten Kante der Fahrbahn möglich ist. Die rechte Wendung ist davon besonders gefährlich, dass sich das Auto für den Fall sanossa auf dem entgegenkommenden Streifen der Bewegung erweisen kann und, auf das entgegenkommende Auto zusammenstoßen.

die Gefahrenbereiche bei den Wendungen auf dem rutschigen Weg (sind schraffiert)

die Abb. 43. Die Gefahrenbereiche bei den Wendungen auf dem rutschigen Weg (sind schraffiert)

Bei der Ausführung einer beliebigen Wendung auf dem rutschigen Weg gleichzeitig sind das Bremsen und die Wendung der gesteuerten Räder gefährlich. Wenn man auf der Wendung immerhin abbremsen muss, muss man vor allem nach Möglichkeit schnell die Richtung der Bewegung des Autos ebnen und, das Bremsen in der gestuften oder abgebrochenen Weise, damit im Falle des anfangenden Abbruches des Autos verwirklichen, die Richtung der Bahn seiner Bewegung beim abgebrochenen Drehen der Räder in der Periode rasblokirowki zu kontrollieren. Der Fahrer soll im Laufe der Führung des Wagens sanossa vermeiden, aber, davor und im Falle des Entstehens nicht fürchten, zu verstehen, das Auto in die gerade Bewegung zurückzugeben. Bei der genug großen Erfahrung der Führung des Wagens unter den Bedingungen der rutschigen Wege sanos ist kein Feind des Fahrers, und die Autorennfahrer verstehen, es für den Durchgang der Wendung mit der Höchstgeschwindigkeit mit der Nutzung sogenannt "ѕяЁрты хью go чрэюёр" zu verwenden;. Die Aufgabe des Fahrers - zu lernen, zufällig sanossom zu verwalten. Es fordert die Kaltblütigkeit und die große Fahrmeisterschaft. Deshalb ist es den beginnenden Fahrer besser, sanossow zu vermeiden, und, zu lernen, das Auto in den Bedingungen sanossa verwalten es kann auf dem breiten Platz, wo beliebige Manövers für ausgebildet und Umgebung sicher sein werden. Es ist nötig sich zu erinnern, dass eine Haupt- und obligatorische Bedingung der Möglichkeit der Schlussfolgerung des Autos aus sanossa das Drehen der Räder ohne ihre ständige Blockierung ist.

die nächste Seite =>