die Reisebedingungen für die sichere Bewegung des Autos (der Teil 3)

Eine der gefährlichsten Stellen auf den Autostraßen sind die Kreuzungen, des Anschlusses zu ihm anderer Wege, die Kongresse . geschieht die Gefahr des Entstehens der Vorfälle auf ihnen wegen verschiedener Gründe. Die Geschwindigkeiten der Bewegung der Autos, die hinfahrend vom Hauptweg oder auf sie einfahren, kleiner im Vergleich zur Geschwindigkeit der Autos, sich bewegend nach dem Hauptweg. Von den sich anschließenden Wegen auf die Wesentliche wird viel Schmutz eingetragen, was skolskost auf der Anschlussstelle vergrössert. Die Übersichtlichkeit der Kreuzung vom Fahrerplatz, der sich nach dem Hauptweg bewegt, besonders ist wenn die Kreuzung unter dem großen Winkel zum Hauptweg gelegen, ist verringert. Das alles fordert von den Fahrer beim Eingang zur Kreuzung der Vorsicht und der Bereitschaft zur Annahme der Vorsichtsmaßnahmen.

Wenn will der Fahrer, sich bewegend nach dem Hauptweg, von ihr zur Seite hinunterfahren, damit es sicher ist, die Wendung zu gehen, er soll die Geschwindigkeit verringern. Deshalb im Raum der Kreuzung werden die Bedingungen der Bewegung verschlimmert, es sinkt der Durchsatz und es können die Notfälle entstehen.

entsteht Solches Bild beim Eingang zu den Bushaltestellen, den Tankstellen, den Punkten der technischen Wartung und anderen Institutionen, die der Länge nach den Wege gelegen sind.

Für die Erhöhung der Sicherheit, der Versorgung der Bequemlichkeit und der Vergrößerung des Durchsatzes an solchen Stellen veranstalten die sogenannten perechodno-schnellen Streifen. Diese Streifen kommen zusätzlich zu wesentlich unter, auf die es die Autos dwischutsja fast mit identisch und in der Regel von der hohen Geschwindigkeit praktisch ist.

die Fahrer, die vom Streifen des Hauptweges hinfahren müssen und die Bewegung oder bei der Einfahrt vom Nebenweg verzögern, die Bewegung zu beschleunigen und, sich dem Hauptstrom anzuschließen, aus diesen Streifen verwirklichen das Bremsen oder die Vertreibung. Deshalb die Autos im Hauptstrom dwischutsja, die Geschwindigkeit nicht ändernd, nimmt warum die Sicherheit der Bewegung zu.

In den Städten und den Orten bewegt sich der Transport nach den Straßen - in puncto das Territorium, das zwischen den bebauten oder Parkgrundstücken gelegen ist (die Abb. 57). Der Straßenbahnweg ist eine Grenze, die den Rand der Fahrbahn bezeichnet, vorbestimmt für die Bewegung der nicht Schienenbeförderungsmittel in der gegebenen Richtung. Die Grenzen der Kreuzung klären sich von den vorgestellten Linien, die die äusserlichen Grenzen der Fußwege oder die Straßenränder verbinden.

die Elemente der Straße: 1 - die Breite der Straße, 2 - die Breite der Fahrbahn bei Vorhandensein vom Landeplatz für die Passagiere der Straßenbahn, 3 - die Breite des Fußwegs, 4 - das Leinen der Straßenbahnschienen, das in der Mitte der Fahrbahn gelegen ist, 5 - gibt es keine Breite der Fahrbahn der Straße, auf der die Straßenbahnschienen angelegt sind, aber des Landeplatzes, 6 - die Breite der Fahrbahn in der Straße ohne Straßenbahnschienen, 7 - die Breite der Fahrbahn von jeder Seite des Boulevards oder des teilenden Streifens, 8 - das Leinen der Straßenbahnschienen, das zur einer Seite der Fahrbahn verschoben ist, 9 - die Breite der Fahrbahn in der Straße, wo das Leinen der Straßenbahnschienen verschoben ist, 10 - die axiale Linie

die Abb. 57. Die Elemente der Straße:
1 - die Breite der Straße, 2 - die Breite der Fahrbahn bei Vorhandensein vom Landeplatz für die Passagiere der Straßenbahn, 3 - die Breite des Fußwegs, 4 - das Leinen der Straßenbahnschienen, das in der Mitte der Fahrbahn gelegen ist, 5 - gibt es keine Breite der Fahrbahn der Straße, auf der die Straßenbahnschienen angelegt sind, aber des Landeplatzes, 6 - die Breite der Fahrbahn in der Straße ohne Straßenbahnschienen, 7 - die Breite der Fahrbahn von jeder Seite des Boulevards oder des teilenden Streifens, 8 - das Leinen der Straßenbahnschienen, das zur einer Seite der Fahrbahn verschoben ist, 9 - die Breite der Fahrbahn in der Straße, wo das Leinen der Straßenbahnschienen verschoben ist, 10 - die axiale Linie

In den Städten treffen sich die großen Grundstücke, frei von der Bebauung, die sich von verschiedenen Seiten die Straßen anschließen. Solche Grundstücke nennen als die Flächen. Von den Kreuzungen unterscheiden sie sich nur durch die großen Umfänge des Territoriums.

<= die vorhergehende Seite