die Sichere Konstruktion des Personenkraftwagens (der Teil 2)

ein Hauptgrund der Zerstörung der Autos und trawmirowanija der Menschen beim Verkehrsunfall sind die Stossbelastungen. Diese Belastungen haben den Impulscharakter und, obwohl ihre Handlung kurzzeitig, die großen Größen wegen der heftigen Veränderung der Geschwindigkeit des Autos erreichen. Bei den entgegenkommenden Zusammenstößen und dem Auffahren des Autos auf das Hindernis kann die mittlere Verzögerung des Schwerpunktes des Autos 40 erreichen... 60 g.

Für die Senkung der Trägheitsbelastungen in die Konstruktion der Personenkraftwagen führen die Elemente ein, die zu die Vergrößerung der Dauer der Deformation der Details beitragen. Um die Schutzzone um den Fahrer und die Passagiere zu schaffen, veranstalten das harte Skelett in der Kombination mit legkosminajuschtschimissja bei den Schlägen von den Vorder- und hinteren Teilen der Karosserie (der Abb. 53). Bei den entgegenkommenden Zusammenstößen verschiebt sich der Steuermechanismus rückwärts, das Steuerrad dem Fahrer nähernd. Gleichzeitig wechselt der Körper des Fahrers unter dem Einfluß von den Trägheitskräften vorwärts heftig den Platz. Infolge des Schlages über das Steuerrad kann der Fahrer die schweren Verletzungen der Brust, der Bauchhöhle, und manchmal und des Herzes bekommen.

die Zonen der Deformation des Autos beim Zusammenstoß

die Abb. 53. Die Zonen der Deformation des Autos beim Zusammenstoß

Für den Schutz des Fahrers eine Nabe des Steuerrads machen des großen Umfanges mit der weichen deformierten Hülle und versenken sie bezüglich des Reifens. Die Stricknadeln und das Skelett des Reifens werden bei den großen Belastungen gebogen, den Schlag über seiner mildernd.

sind die Konstruktionen der sicheren Lenkungen sehr vielfältig. Um die Möglichkeit der Umstellung, zum Beispiel, zu verringern und, die Bemühungen zu verringern, die vom Steuerrad wahrgenommen werden, verwenden die Steuerwellen mit kardannymi von den Gelenken, die bei den Schlägen nach oben oder zur Seite abweisen, oder habend sicher muftu, zerstört bei den Schlägen.

Zur Zahl der wirksamsten Systeme individuell sind der Fahrer und der Passagiere bei allen Arten des Verkehrsunfalls zugenäht es ist nötig die Riemen der Sicherheit zu bringen. Die Anwendung der Riemen der Sicherheit, wie die Praxis zeigt, in 90% der ernsten Verkehrsunfalle rettet das Leben des Menschen, der sich im Auto befindet, und deshalb ist ihre Anwendung obligatorisch. Auf den einheimischen Personenkraftwagen wird dreipunkt- kombiniert diagonalno-pojasnoj der Riemen statisch oder des Trägheitstyps festgestellt. Die besondere Bedeutung hat die Größe der Spannung des Riemens der Sicherheit, die in den Riemen des statischen Typs individuell für jeden Menschen reguliert wird. Bei der normalen Länge des Riemens zwischen dem Riemen und dem Rumpf des Menschen soll die Handfläche gehen. In diesem Fall wird der notwendige Abzug des Menschen beim Verkehrsunfall gewährleistet. Für die Versorgung der automatischen Regulierung des Riemens des Trägheitstyps verwenden die Trägheitsspulen, die einziehend den Riemen mit der aufgegebenen Bemühung und bei den Neigungen fixiert werden, die heftige Beschleunigung und das Bremsen. Die Blockierung der Spule geschieht bei der Beschleunigung 0,5g.

die Fähigkeit der Elemente der Konstruktion, die bedeutenden ausbreitenden Bemühungen wahrzunehmen und die Absorption genügend großen Teiles der Schwungenergie des Schlages zu gewährleisten ist einmalig. Deshalb unterliegen, zum Beispiel, die Riemen nach dem Verkehrsunfall dem obligatorischen Ersatz, da bei den Belastungen, die Höchst-, im Riemen übertreten die irreversibelen Veränderungen geschehen, die heftig seine Haltbarkeit und energopogloschtschajuschtschije die Eigenschaften verringern.

Bei den beiläufigen Zusammenstößen leiden die Passagiere des Vorderautos häufig. Vom heftigen Schlag ins Auto hinten lehnt sich der Kopf unter dem Einfluß von der Kraft der Trägheit heftig (die Abb. 55) zurück, und es kann zur Beschädigung schejnych poswonkow bringen. Für den Schutz der Passagiere auf den Rücken des Sitzes stellen die Kopfpolster mit dem weichen Bezug fest. Die Kopfpolster sollen die Belastung bis zu 90 N.Pri es der hintere Punkt des Kopfes ertragen soll sich rückwärts auf die Entfernung mehr 10 nicht verschieben siehe Unter der Einwirkung der Verzögerung nicht weniger 8 g das Kopfpolster soll die Abweichung des Kopfes rückwärts bezüglich der Linie torsa auf den Winkel nicht mehr 45 ° beschränken.

Nach den geltenden Regeln soll das Leben des Fahrers und der Passagiere beim Auffahren des Autos auf das bewegungsunfähige Hindernis mit Geschwindigkeit 50,7 Kilometer je Stunde aufgespart sein; im Falle des Schlages hinten nach dem Auto vom Gegenstand in der Masse, die der Masse des Autos gleich ist, sich bewegend mit Geschwindigkeit 36,5 Kilometer je Stunde, beim Seitenschlag (unter dem Winkel 90 °) mit Geschwindigkeit 36,5 Kilometer je Stunde, zur Zeit pereworatschiwanija des Autos (der Schlag nach dem Dach) mit Geschwindigkeit 10,8 Kilometer je Stunde.

die Lage des Kopfes beim beiläufigen Zusammenstoß (ohne Kopfpolster)

die Abb. 55. Die Lage des Kopfes beim beiläufigen Zusammenstoß (ohne Kopfpolster)

<= die vorhergehende Seite