die Grundlagen der Technik der Führung des Wagens (der Teil 7)

Bei dem Rückwärtsfahren die volle Kontrolle über das Auto zu gewährleisten, dass von der richtigen Benutzung der Kupplung in bedeutendem Grade abhängt. Beim Manövrieren auf beschränkt die Räume und die Notwendigkeiten kann man langsam fahren, sich mit der halbausgedrückten Kupplung zu bewegen. Jedoch ist eine langwierige Bewegung wegen der Überhitzung und des erhöhten Verschleißes der Discs der Kupplung in der ähnlichen Weise unzulässig. Die Lage des Kopfes und des Körpers des Fahrers ist beim Rückwärtsfahren auf der Abb. 17 gezeigt. Es ist nützlich für das Rückwärtsfahren, die Fertigkeiten der Führung des Wagens von einer Hand durchzuarbeiten: bei der Beobachtung des Weges durch die linke Schulter - recht (die Abb. 17 lernen, bei der Beobachtung durch die rechte Schulter - link (die Abb. 17,), bei der Beobachtung durch die ein wenig geöffnete Tür muss man link Hand die Tür, und recht, das Auto (die Abb. 17 zu verwalten, festzuhalten) sicher.

die Lage des Kopfes und des Körpers des Fahrers beim Rückwärtsfahren: der Rückblick mit der Wendung des Kopfes und des Körpers nach links (), nach rechts () und rückwärts durch

die Abb. 17. Die Lage des Kopfes und des Körpers des Fahrers beim Rückwärtsfahren:
Der Rückblick mit der Wendung des Kopfes und des Körpers nach links (), nach rechts ()
Und rückwärts durch die ein wenig geöffnete Tür ()

die Sendung des Rückwärtsgangs kann man nur aufnehmen, nachdem das Auto endgültig stehengeblieben ist. Der Einschluss der Sendung des Rückwärtsgangs während der Bewegung des Autos kann zum Bruch subjew der Zahnräder in der Getriebe vorwärts bringen.

, das Auto beim Rückwärtsfahren Zu verwalten ist es als bei der Bewegung den Fluren komplizierter. Für die Erhaltung der geplanten Richtung darf man nicht heftig das Steuerrad umdrehen.

erfüllen die Wendungen beim Rückwärtsfahren ebenso, wie und bei der Bewegung den Fluren. Wenn man das Auto nach links umdrehen muss, so drehen) und das Steuerrad zur linken Seite, wenn nach rechts - zur rechten Seite. Während der Wendung den Rückwärtsgang das Vorderrad ist die Kurve des meisten Radius beschrieben, deshalb man muss darauf folgen: damit der Vorderteil des Autos für das Hindernis Und nicht berührt hat, vorbei dem es das Hinterrad (die Abb. 18) frei gegangen ist.

das Schema der Wendung des Autos, sich bewegend vom Rückwärtsgang neben dem Hindernis.

die Abb. 18. Das Schema der Wendung des Autos, sich bewegend vom Rückwärtsgang neben dem Hindernis.

die Wichtigste Regel, die es sich immer zu erinnern ist nötig: bei der Wendung vom Vorderlauf, auf den Durchgang des Hinterrades zu folgen, und bei der Wendung vom Rückwärtsgang - hinter dem Durchgang des Vorderrads.

Bei den Unterbrechungen und den Haltestellen auf den Aufstiegen und den Abstiegen ist notwendig, die Maßnahmen, die die spontane Bewegung ausschließen (skatywanije) des Autos zu ergreifen. Dazu nehmen das Auto satormaschiwajut stojanotschnym (hand-) der Bremse, für die Bildung bolschego der Bremsbemühung die erste Sendung oder die Sendung des Rückwärtsgangs auf und unterlegen bis zum Rad upory. Bei den Unterbrechungen und den Haltestellen beim Fußweg drehen die Vorderräder auf dem Aufstieg nach links bis zum Anschlag des Vorderrads in den Bordstein (auf dem Abstieg - im Gegenteil) um.

Während der Ausbildung dem Fahren des Autos, sowie beim Fahren soll der Fahrer die Meisterschaft der Führung des Wagens ständig vervollkommnen. In der Praxis der Arbeit der Fahrer, besonders wird es der Fahrer der hohen Klasse, nicht umsonst angenommen, dass kaum der Fahrer selbst entschieden hat, dass er die Vollkommenheit erreicht hat und, das Auto verwaltend, kann er aller, es bedeutet, dass er aufgehört hat, "схчюярёэ№ь тюфш=хыхь" zu sein; d.h. Wie meisterhaft der Fahrer das Auto verwaltete, ist das überflüssige Selbstbewußtsein für ihn verderblich, und soll der Fahrer die Praxis des Fahrens immer haben und, die Meisterschaft trainieren, kann er anders die professionellen Fähigkeiten und die Fertigkeiten verlieren.

<= die vorhergehende Seite